Johannes Paul II.: Begegnungen mit einem Heiligen - Freunde und Weggefährten erzählen

Johannes Paul II.: Begegnungen mit einem Heiligen - Freunde und Weggefährten erzählen
19,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • N0304
  • 256 Seiten - flex (Paperback)
  • Katholisches Bibelwerk - ISBN: 978-3-460-32129-8
Johannes Paul II. hat Maßstäbe gesetzt, als Papst und als Gläubiger. Seine tatkräftige Liebe hat... mehr
Produktinformationen "Johannes Paul II.: Begegnungen mit einem Heiligen - Freunde und Weggefährten erzählen"

Johannes Paul II. hat Maßstäbe gesetzt, als Papst und als Gläubiger. Seine tatkräftige Liebe hat ihn um die ganze Welt geführt, um Gottes Wort zu allen Menschen zu tragen – um allen zu sagen, dass sie nicht vergessen sind. Sein Glaube gab dem polnischen Volk den Mut, aus dem starren Korsett des kommunistischen Regimes auszubrechen; schließlich wurde mit dem Fall des Eisernen Vorhangs die Zeit des Kalten Krieges beendet. Seine Vergebungsbitten für die Sünden der Kirche haben bewegt und angerührt. Und dass er sein Leiden und Sterben nicht versteckte, war ein Akt gelebter Solidarität mit ungezählten Menschen. "Santo subito!" Schon bei der Trauerfeier für Papst Johannes Paul II. im April 2005 erschollen die Rufe nach seiner Heiligsprechung. Seither haben Menschen aus der ganzen Welt an seinem sein Grab gebetet. Diese Heiligsprechung hat längst "von unten" stattgefunden und wurde am 27. April 2014 "von oben" bestätigt. Die meisten der Menschen, die mit ihm aufwuchsen, die ihn begleitet und mit ihm befreundet waren, die mit ihm und für ihn gearbeitet haben, leben noch. Wlodzimierz Redzioch hat diejenigen, die ihm ganz besonders nah waren, eingeladen, zu erzählen, wie das war, Johannes Paul II. unmittelbar zu erleben. Entstanden ist ein eindrucksvolles, vielfarbiges Bild persönlich verbürgter Erfahrungen und Zeugnisse. Sie sind nicht nur ein Persönlichkeitsbild. Sie sind zugleich ein Grundkurs gelebten Glaubens, der alle Leserinnen und Leser nachhaltig inspirieren wird. Mit Beiträgen von Papst em. Benedikt XVI. Kardinal Angelo Amato, Präfekt der Kongregation für Heiligsprechungen Egildo Biocca, vatikanischer Gendarm, damaliger Bodyguard Renato Buzzonetti, damaliger Leibarzt Kardinal Andrzej Deskur, Studienfreund Kardinal Stanislaw Dziwisz, damaliger Privatsekretär Prof. Stanislaw Grygiel, befreundeter Philosoph Emery Kabongo, damals zweiter Privatsekretär Arturo Mari, damaliger Papstfotograf Mieczyslaw Mokrycki, damaliger zweiter Privatsekretär Florybeth Mora Diaz, auf Fürsprache von Johannes Paul II. von einem Aneurysma geheilt Joaquin Navarro Valls, damaliger Pressesprecher Marie Simon Piere Normand, auf Fürsprache von Johannes Paul II. von Parkinson geheilt Wanda Poltawska, wurde von Johannes Paul II. geistlich begleitet Kardinal Camillo Ruini, damaliger Generalvikar der Diözese Rom Kardinal Angelo Sodano, damaliger Kardinalstaatssekretär Gianfranco Svidercoschi, Vatikanjournalist . BISCHOF JAVIER ECHEVARRÍA ...und weiteren Der Herausgeber: Wlodzimierz Redzioch, früherer Mitarbeiter des Osservatore Romano, ist polnischer Vatikan-Journalist und Buchautor. Aus dem Italienischen von Gabriele Stein und Silvia Kritzenberger. 

Weiterführende Links zu "Johannes Paul II.: Begegnungen mit einem Heiligen - Freunde und Weggefährten erzählen"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Johannes Paul II.: Begegnungen mit einem Heiligen - Freunde und Weggefährten erzählen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Angeschaut