Zustimmung zur Welt: Eine Theorie des Festes

Zustimmung zur Welt: Eine Theorie des Festes
8,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • N0120
  • 91 Seiten - broschiert
  • Topos Plus - ISBN: 978-3836707657
Heute, da der tiefere Sinn für das Feiern von Festen – etwa im Begehen des Sonntags... mehr
Produktinformationen "Zustimmung zur Welt: Eine Theorie des Festes"

Heute, da der tiefere Sinn für das Feiern von Festen – etwa im Begehen des Sonntags – immer mehr verloren geht und ein wuchernder Kommerz sich dieses Sinndefizit schamlos zunutze machen möchte, tut es gut, sich neu auf das Fest zu besinnen. „Das Fest ohne Götter ist ein Unbegriff“, so Pieper. Deshalb kann man es nur begrüßen, dass die philosophischen Essays von Josef Pieper nach und nach als Broschüren für ein paar Euro wieder erscheinen. Erkenntnisgewinn und Genuss gehen bei der Lektüre stets Hand in Hand.

Über den Autor: Josef Pieper (1904-1997), war einer der bekanntesten christlichen Philosophen der Gegenwart. 1959 erfolgte Piepers Berufung zum ordentlichen Professor für "Philosophische Anthropologie" an der Universität Münster. Mehrere Rufe an in- und ausländische Universitäten lehnte er ab und blieb Zeit seines Lebens Münster sehr verbunden. Dort lehrte er auch über seine Emeritierung im Jahre 1972 hinaus weiter, und seine Vorlesungen zählten bis kurz vor seinem Tod zu den bestbesuchten der ganzen Universität.

Weiterführende Links zu "Zustimmung zur Welt: Eine Theorie des Festes"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Zustimmung zur Welt: Eine Theorie des Festes"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Anders Anders
16,90 € *
TIPP!
TIPP!
Angeschaut