Licht der Welt - Ein Gespräch mit Peter Seewald

Licht der Welt - Ein Gespräch mit Peter Seewald
19,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • F00001
  • 256 Seiten - gebunden
  • HERDER Verlag / ISBN: 978-3-451-32537-3
Mit den Bänden „Salz der Erde“ und „Gott und die Welt“ hat Peter Seewald im Gespräch mit... mehr
Produktinformationen "Licht der Welt - Ein Gespräch mit Peter Seewald"

Mit den Bänden „Salz der Erde“ und „Gott und die Welt“ hat Peter Seewald im Gespräch mit Kardinal Joseph Ratzinger nicht nur die katholische Welt aufhorchen lassen; denn niemals zuvor hatte man vom damaligen Präfekten der Glaubenskongregation und jetzigen Papst derart offene und ungeschminkte Analysen gehört, niemals zuvor waren die Kernpunkte des Glaubens so nachvollziehbar auf den Punkt gebracht worden.
Seewald führte in diesem Sommer erneut ein Gespräch mit Benedikt XVI. in Castel Gandolfo. Fünf Jahre nach der Wahl zum Papst spricht unter dem Eindruck des schockierenden Missbrauchskandals und vor Erscheinen des zweiten Bandes von Jesus von Nazareth (März 2011) der Papst über die Kirche in der Krise, über die Ökumene, über Reformen, über die Gesellschaft und über den Glauben. Noch niemals in der Geschichte der Kirche hat ein Papst sich so mutig und so offen kritischen Fragen gestellt und Rede und Antwort gestanden, heißt es in der Verlagsankündigung.
Peter Seewald (* 1954) arbeitete beim Spiegel, beim Stern und beim Magazin der Süddeutschen Zeitung; er lebt als freier Publizist in München. Seine Begegnungen mit Kardinal Ratzinger haben dazu beigetragen, dass er zum Glauben und zur katholischen Kirche zurückfand.

Weiterführende Links zu "Licht der Welt - Ein Gespräch mit Peter Seewald"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Licht der Welt - Ein Gespräch mit Peter Seewald"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Angeschaut